DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

für die Verarbeitung unserer Daten im Rahmen unserer Online-Systeme und zur Kontaktaufnahme mittels Kontaktformularen sowie E-Mail-Newslettern

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Vielen Dank für Ihr Interesse an Onlinestadt Höhr-Grenzhausen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz bei der Nutzung der Webseite onlinestadt-hg.de informieren.

Wir orientieren uns bereits an der ab dem 25.05.2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, VO EU 2016/679), informieren Sie aber auch noch über die bis dahin geltenden Regelungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Sofern wir nachfolgend Regelungen des BDSG zitieren, gilt dies bis zum 24.05.2018 und die Regelungen der DSGVO ab dem 25.05.2018. Mit dem einfachen Klammerzitat einer Regelung wollen wir zum Ausdruck bringen, auf Grund welcher Norm die Datenverarbeitung gerechtfertigt ist, wenn bei dem jeweiligen Vorgang personenbezogene Daten verarbeitet werden.

I. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Soweit in diesem Dokument oder aus sonstigen Umständen nicht erkennbar, sehen wir uns nicht in der Lage, Sie zu identifizieren.

II. Einführung in Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Im Allgemeinen ist es für den Besuch unserer Webseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Technisch wird allerdings die von Ihrem System übertragene IP-Adresse benötigt, um die Daten unserer Webseite zu Ihnen zu übertragen. Über den frei zugänglichen Bereich unserer Webseite hinaus benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten, um auf Sie persönlich eingehen zu können.

Den Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter, die Anbieter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

III. Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhalten wir von Ihrer EDV Ihre vollständige IP-Adresse. Nur mit dieser IP-Adresse können wir Ihnen die Daten unserer Webseite übertragen, damit die Webseite Ihnen angezeigt wird (§ 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG; Art. 6 Abs. 1 b und f DSGVO). Über die Verarbeitung zum Übertragen der abgerufenen Daten hinaus, wird die vollständige IP-Adresse nur für sechs Tage gespeichert, um bei Angriffen auf unsere IT Abwehrmaßnahmen, z.B. eine Sperre von IP-Adressen, sowie ggfs. eine Strafverfolgung einleiten zu können (§ 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG; Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Wir speichern Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs und die Seite, von der aus Sie unsere Seite aufgerufen haben. Weitere personenbezogene Daten speichern wir nicht, solange Sie sich nicht einloggen oder das Kontaktformular nutzen.

IV. Cookies beim Besuch unserer Webseite

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Surfen auf einer Website auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese Textdateien dienen der Identifikation Ihres Gerätes und speichern Informationen, die für unterschiedliche Funktionen benötigt werden: Hierzu gehören beispielsweise Login-Daten, das Sichern Ihres Warenkorbs oder Daten für eine Nutzeranalyse.

Auch wir verwenden auf unserer Website Cookies:

Zum einen Cookies der Kategorie „Funktionalität“:
Diese Cookies speichern bestimmte Einstellungen oder Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Ihrem Besuch wie z.B. beispielsweise Login-Daten, das Sichern Ihres Warenkorbs oder die Wunschliste. Sie ermöglichen die gewünschte Funktion der Website.

Zum anderen Cookies der Kategorie „Statistik“:
Cookies zu Statistikzwecken verwenden wir, um Statistiken über die Besucher unserer Website zu sammeln. Die gesammelten Daten verwenden wir nach Anonymisierung ausschließlich intern, um unser Angebot zu verbessern.

Sie können jederzeit (unerwünschte) Cookies im Browser blockieren und auch wieder zulassen. Die jeweilige Vorgehensweise ist von Browser zu Browser sehr unterschiedlich. Sehen Sie deshalb unter dem Hilfsmenü Ihres Browsers nach, wie sich Ihre Cookie-Einstellungen ändern lassen.

V. Anmeldung

Ohne Ihre Anmeldung können keine Onlinebestellungen durchgeführt werden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anschrift. Wir bieten Ihnen auch ein Log-In mit bloßer E-Mail-Adresse und Passwort an.

Die von Ihnen bei der Anmeldung angegeben Daten werden wir für die Führung des Nutzerkontos und Ausführung Ihrer Bestellung verwenden und diese an den jeweiligen Anbieter des bestellten Produktes weitergeben.

VI. Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten beim Besuch unserer Webseite nach Login

Beim Login werden Ihre Login-Daten mit den in unserer Datenbank hinterlegten Zugangsdaten verglichen.

Wenn Sie Waren in den Warenkorb oder die Merkliste legen, verstehen wir dies als Aufforderung, für Sie eine entsprechende Speicherung auf unseren Systemen durchzuführen. Wir werden die eingelegten Waren und Mengen zu dem Benutzerkonto speichern, um Ihrem Speicherwunsch nachzukommen.

Im Rahmen des Bestellvorgangs erfolgt die Abfrage der für die Lieferung benötigten Daten, die zur Ermöglichung einer Belieferung benötigt werden (§ 28 Abs. 1 S. Nr. 1 BDSG; Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Diese Daten werden zunächst nur kurzfristig auf unseren Servern zwischengespeichert, um eine Abfolge in mehreren Schritten zu ermöglichen und nur dann langfristig gespeichert, wenn Sie die Bestellung absenden. Die Daten werden zur Bestell- und Serviceabwicklung, zur Darstellung der Auftragsverfolgung sowie einer Historie in Ihrem Konto, für die Erleichterung von Folgeaufträgen sowie zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert (§ 28 Abs. 1 S. Nr. 1, 2 BDSG; Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO).

Zur Abwicklung der Bestellung (§ 28 Abs. 1 S. Nr. 1 BDSG; Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten und Daten aus der Bestellung an Unternehmen weiterzugeben, die der Anbieter des Produktes zur Vertragsabwicklung einsetzt. Dies können zum Beispiel sein: eine Bank zur Zahlungsabwicklung oder ein Logistikpartner zum Versand der Ware an Sie. Es werden nur notwendige Daten weitergegeben.

VII. Kontaktformulare

Bei Nutzung des Kontaktformulars werden die dort aufgeführten Informationen an uns übermittelt und gespeichert. Wir nutzen die Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie, sollte sich die Anfrage auf ein Vertragsverhältnis beziehen oder hieraus ein Vertragsverhältnis entstehen, zur Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses (§ 28 Abs. 1 S. Nr. 1, 2 BDSG; Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO). Soweit Sie bereits unser Kunde sind oder in Zukunft werden, dürfen wir die Daten zur Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben, speichern, verändern und übermitteln, ohne dass es Ihrer Einwilligung bedarf und solange uns dies das Gesetz erlaubt bzw. aus Gründen des Handels- oder Steuerrecht vorschreibt. In anderen Fällen, also auch, solange das Vertragsverhältnis noch nicht zu Stande gekommen ist, speichern wir Ihre Daten nicht länger als 10 Jahre.

VIII. E-Mail-Newsletter und sonstige Direktwerbung

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse auch über die Führung des Kontos hinaus für die bei der Newsletter-Anmeldung näher definierten, eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden (Widerspruchsmöglichkeit; § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 BDSG; Art. 6 Abs. 1 a, b DSGVO). Sollten keine anderen Werbezwecke definiert sein, so wird unser Newsletter nur Informationen im Zusammenhang mit dem Angebot onlinestadt-hg.de und die dort vertretenen Anbieter sowie enthalten. Die Abmeldung kann unter dem Link im Newsletter oder durch schriftliche Mitteilung an Pro Höhr-Grenzhausen e.V. Stichwort Onlinestadt Höhr-Grenzhausen, 56203 Höhr-Grenzhausen erfolgen. Bei schriftlicher Mitteilung wird der Widerspruch innerhalb von drei Wochen nach Zugang bei uns umgesetzt.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Direktwerbung nutzen, können Sie dem jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen.

IX. Ihre Rechte zur Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Vervollständigung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit

Sie erhalten ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können im Rahmen Ihrer gesetzlichen Ansprüche Ihre bei uns gespeicherten Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen.

Weiterhin haben Sie das Recht, unvollständige Daten vervollständigen zu lassen sowie in den gesetzlich geregelten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit soweit wir in dieser Erklärung als Grundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 a oder b DSGVO genannt haben.

X. Widerrufsrechte

Sie können die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtsmäßigkeit der aufgrund Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Soweit technisch möglich, werden wir Ihnen Widerrufsmöglichkeiten zudem in Ihrem Account zur Verfügung stellen.

XI. Ihre Fragen und Aktualitätshinweis

Wir stehen Ihnen gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung. Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, laufend ändern können. Es ist daher ratsam, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis unseres Unternehmens zu informieren.

XII. Datenschutzbeauftragter, Beschwerden

Bei Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich an folgende Mailadresse datenschutz@onlinestadt-hg.de oder an die Aufsichtsbehörde wenden.
Die verantwortliche Stelle ist der Betreiber dieser Webseite gemäß Impressum.